Meine Ausbildung

2012 bis 2015

Studium der Diaetologie an der FH JOANNEUM in Bad Gleichenberg


Logo FH JOANNEUM

Nach der Matura an der Höhren Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe stellte sich für mich die Frage, welchen Weg ich für mein Leben einschlagen möchte. Doch relativ schnell war mir klar, dass ich im Ernährungsbereich bleiben wollte. Deshalb entschied ich mich für das Studium der Diaetologie.

 

Im Rahmen des Studiums schrieb ich zwei Bachelorarbeiten im Bereich der Dialysebehandlung.

Bachelorarbeit 1

Phosphatbindereinsatz bei Dialysebehandlung - Empfehlungen vs. Studienlage


Bachelorarbeit 2

Einsatz von Phosphatbindern durch DiätologInnen in Österreich - Bedarfserhebung für eine Erweiterung der Kompetenzen von DiätologInnen im Bereich des Einsatzes von Phosphatbindern bei DialysepatientInnen und Fortbildungen in diesem Bereich


Ich hatte das große Glück, dass ich meine zweite Bachelorarbeit sowohl bei einer Tagung als auch in einem Journal veröffentlichen konnte.

Veröffentlichungen

Poster-Präsentation bei der Dreiländertagung "Ernährung 2016 - Ernährung gemeinsam bewegen" in Dresden


Artikel im "Dialog 2/16 - Journal für Ernährungsmanagement und -therapie"


2007 bis 2012

Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe in Deutschlandsberg


Für mich stand schon sehr früh fest, dass ich mich in meinem späteren Berufsleben mit Ernährung beschäftigen möchte. Aus diesem Grund wählte ich als weiterführende Schule die Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe in Deutschlandsberg mit dem Schwerpunkt "Ernährung und Gesundheitsmanagement" und organisierte mein Maturaprojekt "Fit mach mit - Kinder erleben gesunde Ernährung und Bewegung" im Bereich gesunde Ernährung und Bewegung bei Volksschulkindern.

Schwerpunkt

Ernährung und Gesundheitsmanagement


Maturaprojekt

Fit mach mit - Kinder erleben gesunde Ernährung und Bewegung


1999 bis 2007

Pflichtschule Stainz/Mettersdorf


Meine Berufserfahrung

seit 10/2016

Diaetologin im VIVEA Gesundheitshotel Bad Eisenkappel

Kurhotel für Stütz- und Bewegungsapparat und Durchblutungsstörungen


seit 10/2016

Diaetologin im Rahmen des myLine-Abnehmprogrammes


Logo myLINE

seit 07/2016

Freiberufliche Tätigkeit als Diaetologin


07/2015 bis 03/2016

Diaetologin im Thermalhotel Fontana, Radkersburg

Kurhotel für Stütz- und Bewegungsapparat


10/2015 bis 03/2016

Diaetologin im Rehabilitationszentrum Stolzalpe

Rehabilitationszentrum für orthopädische und neuroorthopädische Erkrankungen


2012 bis 2015

Diverse Praktika

LKH Wagna/Sonderkrankenanstalt Rehabilitationszentrum St. Radegund/Barmherzige Brüder Krankenhaus Graz Standort Eggenberg/Steiermärkische Gebietskrankenkasse Diät- und Ernährungsberatungsstelle/LKH Graz Süd-West Standort Süd/LKH Feldbach-Fürstenfeld/LKH Hochsteiermark Standort Leoben/LKH-Universitätsklinikum Graz